Schultertasche Retro Grün, Upcycling

Diese große Schultertasche bietet mit 37 x 40 cm und einem kleinen Boden auch für größere Alltagsutensilien genügend Platz.

Sie ist mit einem kleinem...

verfügbar
Grüner Frosch - Bewertungen auf Bio Marktplatz FROSCHKing Produkt bewerten
preis: 14,90 EUR
Ohne MwSt. gem. Kleinuntern.-Reg. §19 UStG
kostenloser Versand möglich (Details)
Liefertermin: 1 - 3 Werktage
Auf Lager
Menge:
Zahlungsmethoden: paypal vorkasse
  • Produktdetails

  • Zusatzinformationen
Diese große Schultertasche bietet mit 37 x 40 cm und einem kleinen Boden auch für größere Alltagsutensilien genügend Platz.

Sie ist mit einem kleinem Stück Klett verschließbar und verfügt über eine Innentasche für Schlüssel oder Handy.

Sie wurde aus Second Hand Stoffe in einem Berliner Sozialprojekt genäht und ist dank eines integrierten Futters und verstärkter Träger besonders stabil.

- fair genäht in einer Werkstatt mit sozialem Charakter
- ökologisch, da ausschließlich Rest- oder Second Hand Stoffe verwendet wurden
- vegan gewaschen und enthält keine Materialien tierischen Ursprungs
- regionale Ausrichtung des Unternehmens

Schultertasche Retro Grün, Upcycling wird angeboten von: Leesha

"Entstanden aus Liebe zu Stoffen, Umweltbewusstsein und sozialem Engagement, gehen aus dem Berliner Kreativprojekt Leesha Design seit 2011 Taschen und Accessoires hervor. Das ausgefallene Design lässt sich irgendwo zwischen retroschick und quietschig einordnen. Gearbeitet wird hauptsächlich mit Verschnitt, Rest- und Second Hand Stoffe, die recycelt oder besser gesagt upgecycelt werden. Die Näharbeiten werden ausschließlich an Projekte mit sozialem Charakter vergeben, wie Behindertenwerkstätten, Vollzugsanstalten, Bildungs- und Integrationseinrichtungen. Bei dem Berliner Label legt man großen Wert auf Regionalität. Neben den Schneidereien befinden sich die Partner für den Stoffeinkauf, den Druck der Flyer und die Webemaschinen der Etiketten bevorzugt in der deutschen Hauptstadt. Eine ökologische Verpackung, ein CO2 neutraler Versand und die Zahlungsabwicklung über die GLS Bank runden das Berliner Kreativprojekt ab."